Zusatzbehandlungen, die Gutes gut tun


Rohseidenhandschuh-Massage (Garshan)

 

Eine trockene Massage, die den Stoffwechsel stark ankurbelt und das Gewebe entschlackt.

 

  • besonders geeignet zur Gewichtsreduktion
  • zur Behandlung von Problemzonen (u.a. Cellulite).


Öl-Stirnguss (Shirodhara)


Warmes Öl läuft aus einem Kupfergefäß im weichen Strahl über die Stirn und den Kopf.

 

  • wirkt tiefenentspannend auf das vegetative Nervensystem
  • baut Stress ab
  • löst körperliche und seelische Anspannungen
  • hilfreich auch bei Migräne, Herz- & Kreislaufproblemen

Kräuterauflage (Lepa)

 

Hierbei wird eine (vorher über eine Stunde eingekochte) Kräuterauflage aus Beinwell auf einen Teil des Körpers, meist den Rücken,  aufgebracht.

 

Die entzündungshemmende und abschwellende Wirkung ist ideal bei Entzündungen oder starken Verspannungen im Rücken- oder Gelenkbereich.

 
Voranmeldung erforderlich!


Ganzkörper-Peeling mit Massage (Udvartana)

 

Abreibung des Körpers mit verschiedenen Mehlen (z.B. Kirchererbsen, Gerste, Hafer, Mais) und Gewürzen (z.B. Ingwer, Galgant, Kurkuma, Zimt). Anschließend wird der Körper vitalisierend massiert.

 

  • erhitzt und reinigt das Gewebe
  • kurbelt den Stoffwechsel an und
  • wird bei der Gewichtsreduktion eingesetzt

 

Voranmeldung erforderlich!


Ayurvedische Schwitzbehandlung (Svedana)

 

Ganzkörper-Dampfbad mit speziellen Kräutern direkt nach der Massage, Garshan- oder Udvartanabehandlung. 

 

  • bei Gelenk- und Atemwegsbeschwerden
  • gegen Schwellungen und Übergewicht
  • zur Tiefenreinigung des Körpers

 

Voranmeldung erforderlich!


Heisse Rolle

 

Die lokale Wärmeanwendung mit heissen feuchten Tüchern mit gleichzeitiger Massagewirkung ist die optimale Vorbereitung für eine Massage bei starken Verspannungen und rheumatischen Beschwerden. Sie wirkt

  • muskelentspannend
  • krampflösend
  • durchblutungsfördernd

Voranmeldung erforderlich!

10 Minuten: 8 €    


Ayurvedische Ernährungsberatung

 

(Termine ab Herbst 2019)

 

Bestimmung der Konstitution (Doshas), Erfassung der körperlichen und evtl auch seelischen Problembereiche und Erstellung eines individuellen Ernährungsplans (inkl. ausgearbeiteter Ernährungsmappe und Rezepten für zuhause)


Bitte beachten Sie, dass es sich bei meiner Arbeit ausschließlich um seriöse Massagen handelt.

Keine erotischen Massagen!