Die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht


Ursachen & Wirkung

Grundlage für den Auslöser von Schmerzen sind meist nicht Verschleiß oder Schädigung, sondern zu hohe Spannungen von Muskeln und Faszien (Bindegewebe) im Körper. Dieses Ungleichgewicht führt auf Dauer zu stark verspannten und verkürzten Muskeln, das Gehirn  löst nach längerer Belastung dann einen sogenannten Alarmschmerz aus, der uns vor weiteren Schädigungen warnt.

Durch unsere Therapie, bestehend aus einer eigens von Liebscher & Bracht entwickelten Osteopressur sowie Faszienrollübungen und sogenannten Engpassdehnungen (mehr dazu auf der  Seite L & B-Behandlung),  kann dieser Alarmschmerz deutlich reduziert oder sogar ganz ausgeschaltet werden.

 

Die Vorteile der Schmerztherapie nach Liebscher &  Bracht kurz zusammengefasst:

  • Kann bei über 90% aller Schmerzen helfen
  • Wirkt ohne Medikamente und Operationen
  • Es ist eine völlig natürliche und ursächliche Behandlung der Schmerzen.
  • Kann auch bei Arthrose und Bandscheibenschäden helfen
  • Bietet Hilfe zur Selbsthilfe durch ein in der Praxis erlerntes Übungsprogramm für zuhause.

Bringen Sie zum ersten Termin gerne evtl. vorhandene medizinische Unterlagen mit. 


Anwendungsbereiche

zum Beispiel bei:

  • Arthrose
  • chronische Schmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Kiefer(gelenks)schmerzen
  • Nackenschmerzen
  • Schulterschmerzen
  • Frozen Shoulder / Impingement
  • Tennis-Ellenbogen
  • Golfer-Ellenbogen
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Fingerschmerzen
  • Daumenschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • HWS, BWS, LWS
  • Spinalkanalstenose
  • Hexenschuss
  • Ischialgie
  • Hüftschmerzen
  • Beinschmerzen
  • Knieschmerzen
  • Baker-Zyste
  • Wadenschmerzen
  • Achillessehnenschmerzen
  • Fußschmerzen
  • Hallux Valgus
  • Fersensporn
  • Zehenschmerzen
  • u.v.a.