Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.


Halten Sie inne.

 

Überlegen Sie einmal, welche Gründe Sie davon abhalten, sich für eine halbe oder ganze Stunde aus dem Außen auszuklinken, um sich um sich selbst zu kümmern und sich  auf sich selbst zu besinnen?

 

 

 

 

 

Darf ich Ihnen drei gute Gründe nennen, es doch zu tun?

 

1. Sie haben die Zeit, die Sie sich nehmen.

60 Minuten einkaufen gehen. Oder 60 Minuten etwas für sich tun, abschalten, loslassen, den seelischen Stress oder den körperlichen Schmerz. Sie dürfen wählen.

2. Ja, Sie haben es sich verdient.

Wer viel für andere da ist, muss unbedingt auch für sich selbst da sein. Wer sonst hält Ihre Kräfte zusammen, um zufrieden zu bleiben und das Lächeln von innen zu bewahren? Überlegen Sie mal: Welche Energiefallen könnten Sie gelegentlich zugunsten der Wertschätzung Ihres Körpers, Ihrer Stimmung und Ihrer Sinne eintauschen?

3. Sie entscheiden hier und heute.

Jederzeit ist irgendwann. Irgendwann ist immer wannanders. Irgendwann ist "irgendwann" vielleicht zu spät. Also entscheiden Sie es gleich jetzt. JA,

 

Sie leben...

...wenn Sie sich Gutes tun und einen Herzenswunsch in die Tat umsetzen.